hier wird Musik gemacht

Kleine Nachtmusik 2012

Spende für krebskranke Kinder

Das Engagement der ehemaligen Stadtverordnetenvorsteherin Edda Bassler für den Verein Hilfe für krebskranke Kinder in Frankfurt (wir berichteten) macht Schule. Nachdem die katholische Kirchengemeinde Christkönig in der Frankfurter Neuen Presse über die Spendenübergabe gelesen hatte, beschloss sie, ebenfalls Spenden für diesen guten Zweck zu sammeln. So kam es, dass bei der Aufführung der "Erste kleine Nachtmusik" die Konzertbesucher 500 Euro für den guten Zweck spendeten.

Das Konzert war von Michael Bender, Leiter des Akkordeonclubs Walldorf, organisiert worden. Die Musiker des Akkordeonclubs wirkten bei dem Konzert ebenso mit wie der Projektchor und die Flötisten des Euterpe Quartetts der Pfarrei Christkönig. Silvia Schellhaas, langjährige Mitarbeiterin des Vereins, nahm die Spende aus den Händen von Pfarrer Paul Nieder, Gemeindereferentin Isabell Bienias, Judith Emmel, Leiterin des Euterpe-Quartetts, und Michael Bender entgegen.

Mit dem Geld werden zahlreiche Vorhaben im stationären und ambulanten Aufgabengebiet der Kinderkrebsklinik des Universitätsklinikums Frankfurt verbessert. Es trägt zur Finanzierung zusätzlicher Arzt- und Pflegestellen bei, zur Beschäftigung von Erzieherinnen auf der Station, zur Finanzierung der Clowndoktoren, aber auch zur kindgerechten Ausstattung der Krankenzimmer und zur Kostenübernahme für die Entwicklung eines Videokonferenz-Systems zur Integration langzeiterkrankter Schüler in den Unterricht ihrer Heimatschule.

 

Silvia Schellhaas (M.) nahm die Spende aus den Händen von Judith Emmel (v.l.), Isabell Bienias, Michael Bender und Pfarrer Paul Nieder entgegen. Foto: tami